15. Dezember 2020

15.12.

Entspannt in die Feiertage: Tipps für Ihren Jahresabschluss

Wer kennt das nicht: Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Und gleichzeitig steigt der Stresspegel. Gerade in diesem Jahr, wo viele von uns im Home Office sitzen, kollidiert das berufliche Jahresendgeschäft mit den privaten Weihnachtsvorbereitung. Besinnliche Vorweihnachtszeit? Schön wär’s!

Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, wie Sie die verbleibenden Arbeitstage vor Weihnachten nutzen können, um entspannte Feiertage und einen gut strukturierten Start in das Jahr 2021 vorzubereiten:

  1. Zurück schauen und Bilanz ziehen
    Lassen Sie das Jahr mit seinen Höhen und Tiefen noch einmal Revue passieren: Auf welche Erfolge sind Sie besonders stolz. Welche Lehren können Sie für die Zukunft ziehen?
  2. Puffertage einbauen
    Planen Sie vor und nach den Feiertagen jeweils ein bis zwei terminfreie Puffertage ein, um letzte To Dos abzuarbeiten und nach dem Urlaub in Ruhe Ihre E-Mails zu lesen sowie die Prioritäten für die kommenden Tage zu definieren.
  3. Ideen festhalten
    Bringen Sie alle Ideen und Gedanken, die Ihnen vor den Feiertagen durch den Kopf gehen, zu Papier. So geht nichts verloren und Sie haben während der Feiertage den Kopf frei, um die Zeit mit Ihrer Familie zu genießen und neue Energie zu tanken.
  4. Meetings vorbereiten
    Setzen Sie wichtige Folgemeetings im kommenden Jahr schon jetzt auf und strukturieren Sie diese inhaltlich. Ist die Agenda bereits in der Einladung schriftlich festgehalten, so brauchen Sie sich während der Feiertage keine Gedanken zu machen, dass wichtige Themen in Vergessenheit geraten könnten. Denken Sie aber bei der Terminplanung an Ihre Puffertage!

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Jahresabschluss, erholsame Feiertag und einen guten Start in das kommende Jahr!

icon_08
Arrow-up